SPE. THE UTILITY CONSULTING EXPERTS
SPE. THE UTILITY CONSULTING EXPERTS

Zählpunktscharfe Mehr-/Mindermengenabrechnung für Lieferanten

Zum 01.04.2016 haben die Verbände BDEW, VKU, GEODE, AFM+E und bne gemeinsame Prozesse zur Ermittlung der Abrechnung von Mehr-/Mindermengen Strom und Gas festgelegt. Durch diese Prozesse soll eine Standardisierung der zahlreichen am Markt eingesetzten Verfahren zur Abrechnung von Mehr-/Mindermengen (MeMi) erreicht werden.

 

Die neuen Prozesse sind verpflichtend zum 1. April 2016 umzusetzen. Da seitens SAP für Lieferantensysteme keine spezielle Lösung zur Verfügung steht (analog SAP MeMi 2015+ für Netzbetreiber), hat die SPE einen entsprechenden Lösungsansatz entwickelt.

 

Die SPE bietet eine Lösung, welche die einzelnen Prüfschritte im Rahmen des Prozesses von Beginn an unterstützt. Die Lösung beinhaltet folgende Prüfungen:

  • Zeitraumprüfungen
  • Preisprüfungen gegen ene't-Preis
  • Mengenprüfung
  • Zusatzprüfungen

 

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Die Lösung ist vollständig im SAP-Standard-Prüfframework integriert.
  • Geringer Implementierungsaufwand
  • Zeitnahe Produktivstellung

 

Die ausführlichen Informationen entnehmen Sie bitte unserer Broschüre.

ePaper

ZÄHLPUNKTSCHARFE MEHR-/MINDERMENGENABRECHNUNG
FÜR LIEFERANTEN



Teilen:
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fichtner IT Consulting GmbH , Reichskanzler-Müller-Straße 21, 68165 Mannheim